Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

G(a-e)msen – kaum zu bremsen

Bild von axel c. englert
Bibliothek

Eine Gämse war empört:
WAS hab eben ich gehört?!
„Gemsen“ GIBT es gar nicht mehr?!
Sauerei! Das ist nicht fair …

ICH hab IMMER so geheißen!
Das kann ich sogar beweisen:
Hier! Im „Alpen-Kletter-Schein“
Trug man „GEMSE“ bei mir ein …

Wenn man nicht länger existiert -
Weshalb ist man dann irritiert?!
Nanu? Es gäbe „GÄMSEN“?! BÄH!
FALSCH geschrieben! Ja – mit „Ä“ …

Eines scheint mir sonnenklar:
MIR fehlt kein „Ä“! Mir fehlt ein „A“!
Denn „A“ plus „E“ ergäben „Ä“ -
Zum Glück ist (ganz in meiner Näh)

Dies Fernsehstudio doch gelegen!
Der Umstand kommt mir schwer entgegen …
Zum „Glücksrad“ werd ich morgen laufen!
(Und das doofe „A“ mir kaufen …)

[In Bayern nennt man „GAMS“ mich bloß?!
Wie werde ich mein „E“ nur los?!]

Interne Verweise

Kommentare

31. Okt 2016

Ja, die wunderschöne Rechtschreibreform - man hätte Leute mit Sprachgefühl fragen sollen!

LG Alf

31. Okt 2016

Ja, denn auch DIESE Reform -
Nervt zumeist doch - ganz enorm ...

LG Axel