Veränderung ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Christian Morgenstern
neue
von Axel C. Englert
von Jürgen Wagner
von ulli nass
die schönsten
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
Beitrag 1 - 35 von insgesamt 163 Texten in dieser Kategorie
von Axel C. Englert

Ein Globus einst (für ihn ein Schock!)
Fiel direkt aus dem zwölften Stock:
Zum Glück nicht 13! – dacht‘ er (klug) –
Worauf schon krachend er einschlug ...

„Na – ich bin PLATT! Wie eine Scheibe!“
(Das kenn ich – weil…

von Axel C. Englert

Eine Blindschleiche war arm –
Sie hauste auf 'ner Schlangen-Farm …
Blind war sie wohl gar nicht – richtig:
Eigentlich – bin ich kurz-sichtig …

Nur – Brille – ist bei mir nicht drin –
Weil ich ein armes Würmchen bin…

von Axel C. Englert

Na klar bin ICH ein Ketten-Hund!
Trag Perlenkette! Kugelrund …
ICH an der Kette?! Narretei!
Dann wäre ich ja nicht mehr frei …

TIERQUÄLEREI! So nennt man das!
Die miese Chose scheint kein Spaß …
Als WACHHUND…

von Monika Laakes

Schweben, sich heben,
der Sehnsucht nachgeben.
Im Flirren der Gedanken
das Chaos ertragen,
die Zweifel verjagen.
Mit Blick zu den Sternen
den Tanz droben wagen.
Die Arme ausbreiten,
und drehen und…

von Varia Antares

Wasser
Wird Eis

Eis
Wird Wasser

Licht
Wird Energie

Energie
Wird Licht

Alles
Im Wandel

Transformation

von Axel C. Englert

In einem Fenster gab's Gedrängel:
Weihnachtsmann, Nussknacker – plus ein Engel -
Teilten froh so den Logen-Platz.
Urplötzlich, freilich – groß Rabatz!

Das musste man erst mal verdaun:
Jäh erschien – ein bunter CLOWN…

von Angélique Duvier

Du kannst mich nicht mehr verführen,
weder bei Tag noch in der Nacht,
oder meine Seele berühren,
verloren hast du deine Macht.

Was willst du gar in mir wecken?
Was du hattest, ist verloren,
es gibt nichts mehr…

von Monika Jarju

Der deutsche Wald schön aufgereiht
ein alter Hort, ein Märchenort, bald ist er fort –
das Fell wird ihm über die Kronen gezogen
wenn Waldmeister Erinnerungen & Elfen roden
Geister entwurzeln & den Pelzrand der…

von Johanna Blau

Jetzt oder nie das Schiff nach morgen kapern,
Soll nicht an Mut oder Kraft hapern.
Hab das Handbuch nicht gelesen,
Besser reit ich einen Besen.
Steig hinauf zu den Sternen,
Entdecke die weiten Fernen.
Besuche…

Rezitation:
Johanna Blau
von Axel C. Englert

„Der REST ist SCHWEIGEN“?! Großer Mist!
Shakespeare war bloß ein TERRORIST!
Dieser Kerl zerstört doch nur
Stur uns die Literatur!

„SCHWEIGENaurant“ – statt „RESTaurant“?!
Das klingt so schwierig! Hirnverbrannt ...…

von Axel C. Englert

Einst ein Tresor
Kam alt sich vor:
„SAFE-KNACKER“?! Du lieber Gott!
Wie werde rasch ich wieder flott?!

Vier Wochen auf der Schönheitsfarm –
Ein teurer Spaß! Man wird schwer arm …
Zum Glück hab ICH ja Geld! Wie…

von Axel C. Englert

BITTE?! VOR MIR sind FÜNF LEUTE?!
Ich hab's geahnt! Die ganze Meute …
Ein schwerer NOTFALL, guter Mann!
Nehmen Sie MICH SOFORT dran!

Sie sind kein Arzt, sondern FRISEUR?!
Grade dort liegt mein Malheur:

von Axel C. Englert

Ein Eiskratzer war wenig brav:
Saublöd, der doofe Winterschlaf!
Man ist schließlich ja kein BÄR!
Dauernd pennen macht nix her …

Lücken im Lebenslauf! Oh Schreck!
DIE kratze ich nie wieder weg …
Arbeit bloß bei…

von Axel C. Englert

Ein Moskito HASSTE Blut:
Pfui Deibel! Schmeckt nach OLLEM HUT!
Man ist ja schließlich kein Vampir –
Man isst wie ein Insekten-Tier ...

Soeben probiert: grünen Salat –
Schmeckt fad wie platter Blatt-Spinat …
Im…

von Axel C. Englert

Ein Raureif war wohl richtig rau –
Allerdings kein bisschen schlau …
Er schien ein schwerer Einfaltspinsel:
WIE komme ICH auf jene INSEL?!

Und – WELCHE Insel?! Es gibt viele –
Derartige Eiland-Ziele …
Gefasel…

von Axel C. Englert

„EIS AM STIEL“?! Wie hirnverbrannt!
Warum werd ICH nicht ERST genannt?!
Was soll dies doofe EIS denn sein?
Gefrornes WASSER! Braucht kein Schwein …

ICH bin da aus ganz andrem HOLZ!
Stabil und hart! Drauf bin ich…

von Axel C. Englert

Kaum zu glauben! Hundsgemein …
WERTLOS soll ich angeblich sein?!
Äußerst wenig soll ICH zählen?!
Alle Welt scheint mich zu quälen …

Also, das dünkt mich echt hart:
Mir bleibt wirklich NIX erspart …
Dann – wär…

von marie mehrfeld

Habe nun Acht, aus Tag wird gleich Nacht, der warnende Rufer lässt
bersten die Ufer, ist mordgierig, wild, und der Himmel, er brüllt, im Zenith
des Sturms zerschmettern die Blitze des Hochhauses Spitze, jetzt sammelt
er Kraft,…

von Soléa P.

Funken sprühen im Kopf herum
die Sicherung ist durchgebrannt
Blitze zucken, denk` kurz... warum
bin nicht mehr auf dem neusten Stand.

Das Jetzt und Hier… es ist verloren
wie wunderbar die Welt doch ist
fühl…

von Axel C. Englert

Du LIEBER Gott! DIE Warterei!
Lan-ge-wei-le! Gleich HOCH 3!
Sagen Sie mal, guter Mann:
Wann legt endlich das Raumschiff an?!

Der VERSteht mich nicht? Ach – Mist!
Mein Russisch scheint ein bisschen trist ...

von Axel C. Englert

Wie?! – es wär ein Kreuz mit mir?!
Spinnert sei ich – als ein Tier?!
Irgendwie macht das schon Sinn:
Weil ich ja ‘ne Kreuz-Spinne bin ...

ICH arbeite OHNE NETZ! Ganz klar!
Seit ich das mal im Zirkus sah ...

von Willi Grigor

Ein Fußmarsch durch Waldland gibt Anlass zum Staunen:
Steinwälle zeugen, dass Äcker hier waren.
Geschaffen von Menschen mit Stärken und Launen,
geschaffen, verschwunden in zweihundert Jahren.

Ein Haufen aus Steinen, man…

von Axel C. Englert

Eine BEgonie fand es unerträglich:
ICH und „B“?! Das klingt ja kläglich ...
Zwar besser schon als „C“ und „D“ –
Freilich doch ZWEITE WAHL! Oje ...

‘ne AGONIE bin ich ab nun!
Nie wieder Pflanzen-Suppenhuhn ...

von Axel C. Englert

Ein Tyrannosaurus Rex
War zwar groß – jedoch perplex:
Wieso „Rex“?! Das ist doch Mist!
Ich bin Anti-Monarchist …

Trag ich etwa eine KRONE?
Hab ein Schloss – in dem ich wohne?
Hock ich dick auf einem THRONE?…

von Axel C. Englert

(M)Ein NEUER Name?! Idi-o-tie!
DAS erlaube ICH euch NIE!
Bitte?! ZIEHEN würd ich nicht?!
Klappe halten! Wirrer Wicht ...

DREHEN würde ich stattdessen?!
ICH und FILM?! Kann man vergessen ...
Typ „…

von Johanna Blau

Wer klein ist, will ganz hoch hinaus,
Wer 'ne Wohnung hat, will doch ein Haus.
Die Schatten tanzen in deinem Gesicht,
Wenn der Herr über seine Erfolge spricht.

Lass einfach das Geld für dich sprechen,
Dann werden…

Rezitation:
Johanna Blau
von Soléa P.

Auf der Straße durch die Nacht
Dunkelheit hält alles gefangen
schimmert der Mond schwach und matt
zu klein die Sterne um zu prangen.

Fast nackte Bäume unterstreichen den Herbst
die wenigen Blätter wollen nicht…

von Axel C. Englert

Hund in China?! Voll der Schock!
Denn quasi täglich winkt der Wok ...
Gott sei Dank kommt nun MEIN Jahr!
Vielleicht dämmt das ja die Gefahr ...

Wie?! „ERD-HUND“?! Hab ich grad gelesen:
Typ „Maulwurf“ bin ICH NIE…

von Varia Antares

Wenn Sonne
Heute untergeht

Nichts mehr so
Wie vorher steht

Alles anders
Komplett neu

Nichts bereu
Mich sehr freu

Leben im
Wandel

Stetiger Fluss
Jeder Anfang

Ein End…

von Christian Morgenstern

Es war einmal ein Lattenzaun,
mit Zwischenraum, hindurchzuschaun.

Ein Architekt, der dieses sah,
stand eines Abends plötzlich da –

und nahm den Zwischenraum heraus
und baute draus ein großes Haus.

Der Zaun…

von Heiner Brückner

der erste tropfen in die leere
tonne ein trommelschlag,
der zweite und der dritte
tänzelnde schritte und knistern
über dem hohlen boden.

die volle rinne, das beginnen
des rauschenden fallens,
das füllen…

von Soléa P.

Kinderlachen
schon blühen Herbstzeitlose
Wehmut macht sich breit

von Axel C. Englert

Ein jedes Jahr, zu Karneval,
Macht Krause mir VERStärkt Krawall:
ALLE Kostüme sind zu klein –
Die passt nicht mal im Ansatz rein ...

Verkleiden ohnehin schwer ist –
Wenn man beinah 3 Meter misst …
Da bleibt…

von Axel C. Englert

RAUS MIT IHNEN! Sie IDIOT!
MEINE Reinigung tut not! –
Huch! Sind Sie nicht so aggressiv –
Das macht mich schrecklich depressiv …

Das ist SO was von pri-mi-tiv …
Schon geht mir wieder ALLES schief … –
ICH…

von Jürgen Wagner

Es gibt einen Ort für mehr Frieden in der Welt.
Es gibt eine Möglichkeit, die Angst zu reduzieren.
Es gibt einen Weg zum Ende der Gewaltherrschaft.
Es gibt ein Wachstum von Rücksicht und Mitgefühl.
Es gibt eine liebendere…

Seiten