Aufwachen

von Ella Sander
Mitglied

Sterbe,
um anzukommen
im allumfassenden Sein,
um frei zu werden:
Verwandlung

Erst
wenn Ich
stirbt, erkennst Du
dein wahres, unverfälschtes Selbst:
Bewusstsein

Übernimm
Verantwortung für
Dein Inneres. Wenn
Du heilst, heilt die
Welt.

Der
Schlüssel heißt :
Annahne des Jetzt,
Loslösung vom Vergangenen durch
Vergebung

Außerhalb
des Ich
bist Du Leben
in Liebe, Freude, Gelassenheit,
Frieden,

bist
Du Schöpfer,
die Quelle selbst,
Tropfen und Ozean zugleich,
göttlich.

Wenn
Du glaubst,
das ist Unsinn,
wisse, Du bist schon
dort,

Du
weißt es
nur nicht. Du
hast es vergessen, Du
schläfst.

Wenn
die vorherigen
Zeilen Provokation sind,
dient das als Beweis!
Erwache

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

26. Mär 2020

Etwas Erkenntnis kann kaum schaden -
Sonst geht die Menschheit komplett baden!
(Drum hat Frau Krause - ganz bewusst -
Auf meinen Hausputz keine Lust ...)

LG Axel

26. Mär 2020

Aufwachen wäre nicht schlecht,
Dann wär Krause nicht mehr frech.
Dann wär sie Liebe, Frieden pur,
Du würdest staunen! Nur und nur...
Sie wäre Freude und gelassen,
Sie könnte niemanden mehr hassen.
Und mit dem Trinken wäre Schluss,
Ich weiß, das klingt nach sehr viel Stuss!
Und doch, das Leid wäre vorbei,
Du wärest wie im Paradeis! :)

Lieben Gruß und Dankeschön,
bleib gesund! Auf Wiedersehen.
Ella

26. Mär 2020

Hihi, liebe Ellá, eine solche Beweisführung kitzelt angenehm, besonders den Beweisführenden.
Aber deine Gedanken gefielen mir sehr.
LG UWe

26. Mär 2020

Einen Versuch war es wert, lieber Uwe.
Dass es dir gefällt, freut mich natürlich sehr, obwohl ich auf mehr hoffte.
Macht nix. Was nicht ist, kann ja noch werden. :)
Wer weiß, was sich noch findet.

Alles Liebe und herzliche Grüße
Ella

26. Mär 2020

Er kräht in die Welt, dass MAN genügend Selbstbewusstsein ins Leben mitbringen sollte...
Dann heißt es wieder, dass weniger Selbstbewusstsein und mehr Empathie in richtige Leben gehöre.
Nur ein toter Psychotherapeut ist ein guter Psychotherapeut.
HG Olaf

28. Mär 2020

Lieber Olaf,

es heißt, dass es zwischen dem Ich (Ego) und dem Selbst einen Unterschied gibt. Das Ich ist erworben durch Prägung, das Selbst ist reines Bewusstsein.
Was du denkst, fühlst und körperlich wahrnimmst, wird dem Ich zugeordnet. Die meisten Menschen identifizieren sich damit. Und genau das ist das Problem. Wir verteidigen das Ich bis aufs Blut, sogar dann, wenn wir wissen, dass es im Unrecht ist.
Spirituell gesehen, bist du das aber nicht. Das Ich ist Illusion.
Das Selbst ist das, was du wirklich bist uzw. Bewusstsein, reines Sein, Existenz, pures Leben, verbunden mit allem Leben. Du bist der Tropfen und der Ozean zugleich.
Wenn man das Ich durchschaut und überwindet (transzendiert), ärgert man sich nicht mehr und die eigenen negativen Tendenzen lösen sich auf. Man erkennt warum die Welt leidet, ist aber selbst vom Leid befreit.
Es warten Liebe, Freude, Gelassenheit und Friede, trotz
des Zustandes, in dem sich die Welt befindet.
Es heißt, dann ist man aufgewacht.
Klingt gut, oder?

Herzliche Grüße
Ella

26. Mär 2020

Eintauchen und mitschwimmen, erkennen und erinnern und auf dem Weg sein. Hab mich beim Lesen gut aufgehoben gefühlt, liebe Ella . Ein Atemzug Weisheit...
Sei herzlich gegrüßt von Ingeborg

26. Mär 2020

Oh, wie wunderbar, liebe Ingeborg. Da freue ich mich aber sehr. :)) Solche Zeilen bleiben den meisten fremd. Wie schön, dass dir nicht!
Vielen herzlichen Dank.

Es ist, wie es ist.
Denn außerhalb der Matrix
Du einfach nur bist.

Namaste, alles Liebe und herzliche Grüße
Ella

31. Mär 2020

Oh, wie schön, lieber Gregor! Dann sind wir ja schon zwei, die sich damit beschäftigen. :)

Danke fürs Reinschauen

Herzliche Grüße
Ella