Drei Leben.

Bild von Martha lds
Mitglied

In der Drehtür
der Generationen
finden Mutter und Tochter
fast gleichzeitig den Ausgang.

Die Eine,
um zu leben,
die Andere,
um zu sterben.

Alt und jung,
vereint
in meinem tiefsten Herzen,
flüstern sanft: Lass los.

Mein Spiegelbild
nimmt Abschied
und bleibt stehen.
Vorerst.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

20. Okt 2020

Hallo Martha
Sehr eindringlich poetisiert, der gleichzeitige Abschied, wenn auch aus zwei völlig verschiedenen Perspektiven heraus. "Drehtür der Generationen" ... das trifft auch die Kürze des Lebens sehr anschaulich.
Gern gelesen.
LG
Dirk

21. Okt 2020

Viele Mütter werden 90 und älter. Gott sei Dank.
Viele Mütter - um die 50 und älter - sind Junggebliebene.
Von einem Wechselgesang kann heutzutage überhaupt
keine Rede sein. Gott sei Dank.
HG Olaf