Januar

von Angélique Duvier
Mitglied

Leicht und unverdorben kommt er daher,
sein Winterlicht spielt mit den Schatten
und schiebt die Wolken vor sich her.

Bald winken uns die ersten Schneeglöckchen,
und das glitzernde Eis des Sees zerbricht.
Doch gedulden wir uns noch ein Weilchen,

denn klarer wird bald des Himmels Licht.
Laute Schritte knirschen wie Schneemusik,
sie weckt die schlafende Winterkälte.

So werden Klang und Natur zur Mystik,
in der kalten ersten Jahreshälfte.
Frostig gar beginnt das neue Jahr,
mit seinem ersten Monat Januar.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

244 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,75
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare