Hier und Jetzt

von Ela von Sinnen
Mitglied

Gestern noch war alles anders
Heute ist es wie es ist
Wenn du morgen weiter wanderst
Wunderst du dich wo du bist.

Damit hast du nicht gerechnet
Planen kann man's nämlich nicht.
Hast du dir die Welt berechnet
Lacht sie hämisch dir ins Gsicht.

Du willst einfach glücklich leben?
Doch es soll halt nicht so sein
Weil du kannst dich nicht ergeben
In der Welten Müh und Pein

Gib dich hin du armer Tor
Denn du hasts nicht in der Hand
Hast du etwas anderes vor,
Wird dein Plan dir rasch verbrannt.

Sei geschwind ein wenig Weise
Lass dich treiben wie ein Blatt im Fluss
Still, dein Herz wird plötzlich leise.
S'leben wird dir plötzlich zum Genuss.

Mach dir nur keine Gedanken
über das was noch nicht ist
Denn es bringt dich nur ins wanken
Das ist der Gedanken List.

S'wird dir nehmen dein Gefühl
Wild du schon ins morgen hetzt.
Geh raus aus der Gedankenmühle
Bleib mit deiner Aufmerksamkeit
Immerdar im Hier und Jetzt

© Ela von Sinnen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ela von Sinnen online lesen