Die staatliche Lotterei

von Alf Glocker
Mitglied

Wer das große Nutzlos zog,
der ist wohl noch zu beneiden?
Frage den, der dich betrog,
und du wirst bescheiden!

Er wird sagen „Es ist schön,
dämlich und borniert zu sein."
Anspruch haben ist obszön –
kleiner Mann ist gern gemein.

Sei nun stolz und freu dich laut!
Das erwartet man von dir!
Wer hat nicht auf Sand gebaut?
Lebe stets im Jetzt und Hier!

Strebe nach dem letzten Aus,
müh dich fleißig ohne Gage!
Beuge dich dem Oberhaus –
buckle vor der Chefetage.

Dann erst wirst du es erkennen:
dieses Nichts, das dich begleitet.
Denn ins pralle Unglück rennen
ist, was keiner dir bestreitet!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Mär 2019

Unendlich deprimierend, aber leider wohl wahr ... und sehr gut geschrieben.

LG Annelie

04. Mär 2019

Die Chefetage, sie ist wichtig!
(Funktioniert sie auch nicht richtig ...)

LG Axel

05. Mär 2019

Lotterei, ist doch Mode:
Keine schöne und macht marode.

Liebe Grüße
Soléa