Tumbleweeds

von Soléa P.
Mitglied

Sonnenaufgang im wilden Westen
wie Tod schläft noch die kleine Stadt
Nachmittags sieht der Sheriff nach dem rechten
im Saloon wurde gesoffen, getanzt und gelacht.

Die kühle Morgenluft ist zu ertragen
jämmerlich quietscht irgendwo ein Tor
mit gepackten Satteltaschen 6 Cowboys los traben
die sonnige Frühe schafft sich zum Mittag empor…

Steppenläufer folgen rollend den Reitern
schon bald das Treiben der Rinder beginnt
Sporen in Pferdeflanken das Tempo sprunghaft steigern
in Augen gezogener Hut schützt vor Staub nur bedingt.

Der Ritt durch den Tag, dauert hinein bis tief in die Nacht
ein Plätzchen zum Schlafen liegt am glitzernden Fluss
sternenklarer Himmel das Lagerfeuer bewacht
der Klang der Mundharmonika weckt Erinnerung an den Abschiedskuss...

Das Bild vom Cowboy malte ich als ich 13 Jahre alt war. Es war ein für mich besonderer Nachmittag nach der Schule. Mein Vater war zur Arbeit und meine Mutter war mit mir alleine. Sie gönnte sich eine Ruhepause auf dem Sofa, ich malte in der Zeit. Man hörte Bleistift, Holzkohle und Radiergummi auf dem Tisch "tanzen" und irgendwann bemerkte ich das meine Mutter mich aus blinzelnden Augen beobachtete. Keiner sagt ein Wort doch immer wieder grinsten wir zur gleichen Zeit. Könnte ich die Zeit nur ganz kurz zurück drehen...
Vielleicht kommt euch der Reiter bekannt vor oder erkennt sogar wer es ist!?

Quelle: Privat
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Apr 2017

Och, gerade bei Dir habe ich mir, bedingt durch Dein reiferes Alter, doch Hoffnung gemacht.
Schade...
Liebe Grüße
Soléa

04. Apr 2017

Hallo, Soléa, der Knabe sieht so 'verdammt' jung aus, dass ich vermute ... könnte es 'Billy the Kid' sein? Falls ich richtig geraten haben sollte, lag es aber ganz gewiss nicht an meinem schon etwas reiferen Alter. Ganz davon abgesehen: Die Zeichnung ist dir recht gut gelungen - in Anbetracht dessen, dass du damals erst 13 Jahre alt warst.

Liebe Grüße
Annelie

04. Apr 2017

Vielen Dank liebe Annelie für Dein Kompliment zum Bild. 'Billy the Kid' war`s nicht. Siehe Axel und Frau Krause!
Liebe Grüße
Soléa

04. Apr 2017

Die Krause meinte, dass ICH es NICHT bin -
Der Typ säh' aus wie Errol Flynn ...

LG Axel

04. Apr 2017

Ich weiß nicht ob die Krause nüchtern war
aber Errol Flynn passt einfach wunderbar :-))))

Die "Krause" kennt sich gut aus, hat `nen guten Riecher, oder die "Künstlerin" war nicht so schlecht...
Freut mich Axel das Du meine "Ehre" gerettet hast...
Liebe Grüße
Soléa

04. Apr 2017

Die Krause hat ja IMMER recht!
(Ich hab 'nen Hunderter geblecht ...)
[MARY Krause war "Putz"-Frau bei Flynn -
Die soff den ganzen Tag bloß Gin ...]

LG Axel

04. Apr 2017

Für `nen Hunderter gab`s früher `ne Menge
da kam Krauses MARY bestimmt schnell in die Gänge...
LG
Soléa

04. Apr 2017

Schön und wild, so ein Cowboyleben, und die Zeichnung einer Dreizehnjährigen!! spricht von großer Begabung, Soléa.
Liebe Grüße, Marie

04. Apr 2017

Liebe Marie, danke für Dein Lob! Ich baute die Begabung nicht weiter aus, die Pubertät setzte mir andere Flausen in den Kopf.
Doch wer weiß, vielleicht finde ich irgendwann wieder Gefallen daran.
Liebe Grüße in Deinen Abend
Soléa

04. Apr 2017

Respekt, Respekt, auch vor dem tollen Bilde des schmucken Cowboys
Es grüßt und zieht den Colt (um Salut zu schießen)
der Denker

04. Apr 2017

"GETROFFEN", Denker! Und danke für Deine Worte!!!
Wünsche einen schönen Abend und liebe Grüße
Soléa