(T)Raumstationen

von Alf Glocker
Mitglied

Weit oder nah, relativ oder absolut,
entgegen aller Meinungen und diverser
Glaubensbekenntnisse, funkeln
über All die Sterne im Dunkeln …

Unbesehen, ungesehen, dahinter
entsteht, wie auch davor, oder mittendrin,
eine winzige Einheit, so groß wie
alles auf einmal zusammen, als Traum.

Davon ist auszugehen! Das ist wahr –
weil man keine Alternative hat,
zu dem, was uns ausmacht, oder umgibt,
denn uns gibt es ganz echt wirklich.

Wäre es anders, würden wir ja nicht
so dumm dastehen, wie einer, keiner,
der nirgendwo, allerorts aussieht,
wie jemand, der gar nichts versteht.

Außer natürlich: daß ich bin, bin, bin!
und das ist dann der Sinn, Sinn, Sinn??
Wir sind, was wir sind, sind, sind –
gedankenblind, ja, gedankenblind!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen web.
digital

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Apr 2019

Und in der Schale lodert das Feuer –
Die Welt sie ist mir nicht mehr geheuer …

Liebe Grüße
Soléa

04. Apr 2019

Dagegen gibt es keine Pillen -
Doch gern VERSchreibt man rosa Brillen ...

LG Axel