Der Wellenreiter

Bild von Sascha El Farra
Mitglied

Erst manisch,
dann die Depression,
so sieht es aus,
mein Leben,
erst flieg ich fast,
und hab 'nen Thron,
um ihn dann aufzugeben,
dann sitz' ich tief,
in dem Verlies,
aus Schmerzen, Schuld und Kummer,
dann brennt es in mir lichterloh,
ich werde immer stummer.
von vorn' beginnt dann die Tortur,
man nennt mich Wellenreiter,
so dreh' ich mich,
doch stets im Kreis,
und komme kein' Schritt weiter.

© Sascha El Farra

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Mai 2018

Kaum ein Depressiver schreibt ein solch' Gedicht,
das trotz des Ernstes verleiht ein heiteres Gesicht.

Gefällt mir gut.
LG Ekki