Die Glocke (NEIN! Hier wohnt nicht „SCHILLER“!)

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Nein! – ich möchte nichts verkaufen –
Und habe mich auch nicht verlaufen …
ICH?! Bin mitnichten ein VERTRETER!
Gute Frau! – was soll wohl ihr Gezeter?

„Schon wieder SIE!“ – warum denn NICHT?!
ICH tu hier doch bloß meine Pflicht!
SIE fühlen sich durch MICH gestört?!
DAS hab ich ja noch NIE gehört …

BITTE?! Dies sei IHRE Schwelle?!
Weshalb ICH regelmäßig schelle?!
So was ist ganz NORMAL! TOTAL!
Ein TELEFON klingelt nun mal …

[Mein Gott! War DIE schlecht aufgelegt!
Wenn einer meinen Hörer schlägt ...]

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Dez 2017

Das Telefon (s.bitte oben), es tut mir leid, herrje!
Bei mir liegt momentan der Hörer separat, o Weh!
Man kann zu mir zur Zeit mitnichten telefonisch dringen:
Ein Idiot klingelt seit Tagen mir zu häufig durch,
wird müssen bei der Polizei in Bälde singen.
(Nach einer Telefonüberwachung nämlich!).

LG Annelie

05. Dez 2017

Am Telefon ein Störenfried?
Triller ihm mal mit der Pfeife ein Lied!
(Die Krause würde das bestimmt gerne machen...)

Liebe Grüße
Soléa

05. Dez 2017

Da Krause MICH für eine Pfeife hält,
Ihr 'ne VUVUZELA weit besser gefällt ...

LG Axel

04. Dez 2017

Will Bertha Krause Fußball hören -
Dann wagt kein Telefon zu stören ...

LG Axel

04. Dez 2017

Zäg hört nie Fußball; er macht Qi Gong - das Spiel der Tiere.
Da muss man zusehen, dass man außer Reichweite bleibt,
anderenfalls sieht man bald aus wie nach einem Boxkampf.

LG Annelie