unwissend

von Marcel Strömer
Mitglied

Unwissend betrat ich diese fremde Welt,
zeichnete mit langer, weicher Feder.
Fand heraus was uns im Wort zusammenhält.
Zwischen Zeilen lesen kann nicht jeder!

Links und rechts davon, eine Welt die begreift
die das liest, überprüft in weiser Sicht,
mancher, mit derselben Feder kratzt und beißt,
wahrhaftig - versteht den Inhalt aber nicht!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen