Es ist (k)eine Gabe(l)

Bild von axel c. englert
Mitglied, Moderator

HALLO?! Spricht dort URI GELLER?!
Gott sei Dank – nicht wieder „Keller“ ...
SIE sind der große GABELBIEGER?!
Durch SIE werd ICH zum ÜBER-Flieger!

Bei Ihnen geht das ruck, zuck – GELL?!
GRELLER und GELLER! Mein Appell ...
Nein – der Wahn schlägt sich nicht Bahn –
ICH bin der „JOCKEL“! Und ein HAHN ...

Finanziell? Schein ich leicht klamm –
Doch HABE ich bereits den KAMM!
Bei Bauer FIETE ich schlauer Klauer war:
Fand dazu noch 10 Euro – IHR Honorar!

Mein Problem? Der Kamm SCHWILLT NICHT!
Ob wohl ‘ne BÜRSTE mehr VERSpricht?
Der hat AUFGELEGT?! Wie UNGEZOGEN!
(Bei den HASEN sind sämtliche OHREN verbogen?!)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Jan 2019

Einem Hahn, der seinen Kopf verlor, schwillt selten nur der Kamm,
meist ist der dann noch frommer als ein Osterlamm.
Und mag er seinen Schnabel wetzen, dass die Fetzen
fliegen ... nimmer wird er siegen,
denn nichts kann seinen Kamm ersetzen ...
Auch Uri Geller nicht; er ist ein Bieger,
möglicherweise auch Betrüger,
jedoch niemals - "Schweller".

LG Annelie

05. Jan 2019

Laut Krause war's ein Wasser-Hahn -
Mit Bier wär der weit besser dran ...

LG Axel

05. Jan 2019

Oh je, das arme Hasenvieh!
Das verzeihen die Hüpfer dem Gockel wohl nie
Vorbei ist's nun mit Meister Langohr,
Ab heute heißen sie wohl Krummohr! ;)

Liebe Grüße,
Ella

05. Jan 2019

Verbiegen, wie der Uri, ja, das kann ich auch –
Ich bin eine super starke Frau!

Liebe Grüße
Soléa

05. Jan 2019

Krause verbiegt Stahl - da ist sie ein Genie!
(Sich selbst jedoch - verbiegt die nie ...)

LG Axel

06. Jan 2019

Der Geller konnte alles biegen -
es ist zum junge Hunde kriegen...

LG Alf