Später Gast

Bild von noé
Bibliothek

Wir konnten sie erwarten
im abendlichen Garten:
Normal im Dom zuhaus,
ruht' sie sich gerne aus,

auf unser Lichter Dach,
wärmt' sich die Füßchen nach.
Der Gast, den wir da hatten:
ein Fledermäusleinschatten.

noé/2015

Am 4.9.15 die erfolgreiche Lesung mit der Künstlergruppe 14 Zoll - vor neuem Brainstorming Entspannung auf Duisburgs Gewässern.

Mehr von Heide Nöchel (noé) lesen

Interne Verweise

Kommentare

06. Sep 2015

Liebe Noe, dies ist so süss, danke dafür! Liebe Grüße!

06. Sep 2015

Von wegen "arm wie Kirchenmaus":
So kommt die Fledermaus groß raus!

LG Axel

09. Sep 2015

...da spürt man den Luftzug über sich, lächelt ihr nach, wie sie dahinzischt, Tempo macht die kleine Figur, sternt und mondet sich in der beginnenden Sommernacht ... und fühlt sich so wohl als der kleine Gast auf eurem "Lichterdach" ...

ich las es gern, das liebevolle gemütliche Fledermausgedicht ;-)

Herzlichst

Mara

09. Sep 2015

Lieben Dank für eure Kommentare.
Sie kam öfter und brachte Kollegen mit, und alle setzten sich nach und nach auf die Abdeckungen unserer Gartenlichter-Stecklinge, um nach einer Zeit wieder abzuheben. Manchmal schnaufte sich noch ein Igel an unsere regungslosen Füße - das war schon ein Idyll ...