Hölderlins Grab

von Volker Friebel
Mitglied

Hölderlins Grab.
In gefrorener Erde
ein Draht-Schmetterling.

Veröffentlicht / Quelle: 
Aus: Volker Friebel (2018): Spatzengeplauder. Haiku. Edition Blaue Felder, Tübingen.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Volker Friebel online lesen

Kommentare

07. Dez 2019

Das Grab liegt ein paar hundert Meter von meiner Wohnung entfernt, da gehe ich immer wieder mal vorbei. Fast immer sind Blumen da, Leute legen Steine auf den Grabstein, manchmal brennen Kerzen (alles nicht von mir, ich schaue nur).