Die Erde wird überleben

Bild von Willi Grigor
Bibliothek, Mitglied

Die Menschheit braucht ihren Planeten,
die Erde ist ihr einz'ges Heim.
Doch was die Ahnen einstmals säten
wir nun zerstören und zertreten.
Wir töten unsren Lebenskeim.

Wir die modernen Gifte säten,
was manches Leben nun bedroht.
Die schwer Kranken, die angstvoll flehten,
- nach den Folgen, den manchmal späten -
sind heut vergessen, sie sind tot.

Die Menschheit braucht ihren Planeten,
das was er gibt, von dem sie lebt.
Sie es verscherbelt für Moneten,
sich selbst vernichtet mit Raketen.
Die Erde selbst, sie überlebt.

Die Menschheit braucht ihren Planeten,
doch dieser braucht die Menschheit nicht.
Die Menschheit braucht um sich nur beten,
tun was sie sagten, die Propheten.
Er durch unser Tun nicht bricht.

© Willi Grigor, 2015
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise