Nachweihnachtszeit

von Susanna Ka
Mitglied

Nachweihnachtszeit.
Der Himmel
ein gleichmäßiges Grau.
Nieselregen
durchdringt
Jacke und Jeans,
der Hund
dreht sich glücklich im Kreis.

Frühlingsboten
im Supermarkt an der Kasse.
Gehauchtes Rosa,
fahles Gelb
und zartes Lila.
Die ersten
winterblassen Tulpen.

Interne Verweise

Kommentare

07. Jan 2019

Die Osterhasen und auch
Bunte Eier gibt's hier schon dazu
Und manchmal feinstes Flockentreiben...

Deine Impressionen:
Schön!
LG Yvonne

09. Jan 2019

Den Osterschmuck hatte ich auch schon in der Hand, als ich die Heiligen Drei Könige verstaute. Aber noch nicht, ich möchte noch ein bisschen Ruhe. Danke, Für Deinen lieben Kommentar,

Susanna

09. Jan 2019

Es geht Schag auf Schlag, bis die Pfingstmaikäfer abgeflogen sind. Dann kommt schon bald wieder Weihnachten.

Liebe Grüße, Susanna

07. Jan 2019

Nieselregen - grad komm ich von draußen ...
Osterglocken läuten schon? - Frühlingsrauschen?

Danke für die nassen Zeilen und
Deinen fröhlich glücklichen Hund.

Liebe Grüße,
Annelie

09. Jan 2019

Der Frühling rauscht noch nicht, liebe Annelie, das ist der Wind. Der Hund ist glücklich, es herrscht wieder Ruhe im Haus und die Spaziergänge werden - trotz des Wetters - wieder länger.

Alles Liebe, Susanna

07. Jan 2019

Nachweihnachtszeit; Normalität hat die Aufregung verdrängt, selbst der Hund ist völlig entspannt, man lässt los und hofft auf den Frühling - das hast Du sehr gut beschrieben in Deinem Gedicht, liebe Susanna …

herzliche Grüße zu Dir - Marie

09. Jan 2019

Ich mag diese Zeit .Loslassen, Atemholen, Pläne machen...
Dankeschön für deinen lieben Kommentar,

Susanna

07. Jan 2019

Der Lauf der Dinge, so schön beschrieben,
Achtsam und aufmerksam uns beschieden! :)

Liebe Grüße,
Ella

09. Jan 2019

Ja, der Jahreslauf beginnt von Neuem, liebe Ella. Aber noch herrscht eine Zeit der Ruhe. Alles muss sich noch sammeln und neu sortieren. Diese Zeit liebe ich.

Herzliche Grüße und vielen Dank,
Susanna

07. Jan 2019

Weil Zeiten schnell vergehen,
ist Wehmut zu verstehen,
doch sie soll verwehen,
Frühling wird erstehen.

LG Uwe

09. Jan 2019

Der Frühling kann sich ruhig noch ein bisschen Zeit lassen, lieber Uwe. Ich mag diese Zeit. Es ist noch friedlich, wir können durchatmen, auch bei schlechtem Wetter. Und mein Hund scheint das ähnlich zu sehen.
Vielen Dank und herzliche Grüße,
Susanna

09. Jan 2019

Liebe Susanna, dein lieber Hund tut nur dir zuliebe so, als mag er dieses nasskalte Gedöns. Er hat mir geschrieben.

08. Jan 2019

Aufbruchstimmung von Anfang an,
der Winter nicht mal mittig.
Der Hund ist voller Überschwang,
doch besser das, als bissig …

Liebe Grüße
Soléa

09. Jan 2019

Nein, liebe Solea, er ist nicht bissig. Ein lieber, freundlicher, großer schwarzer Hund. Und ein geduldiger Babysitter für die kleinen Katzen.

Herzliche Grüße und vielen Dank,
Susanna