Die Rute-Fee

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Jetzt lassen Sie halt dies Geschrei –
Wie? Die 3 Wünsche sind nicht frei?!
SIE sind mir ja vielleicht ‘ne Fee!
Was? WER sind Sie – „FEE NUMMER D“?!

‘ne Nummer wär doch eine Zahl?
Nun brüllen Sie – nicht noch einmal …
Sonst wirken Feen durchaus charmant –
Nur Sie sind außer Rand und Band …

Ich habe EINEN Wunsch allein:
Stellen Sie Ihr Gekeife ein!
(Ein MissVERStändnis – also nee!
Anscheinend bin ich nicht „FEHDE“ …)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

07. Aug 2020

Vor der See steht eine Fee.
Klagt laut: "Ach nee, ach nee!"
trägt vor den Dardanellen
bis zu den Seychellen
die allerschönsten Dauerwellen.
Azurblau wie der Himmel,
besteigt sie ihren Schimmel,
wagt sich hinein ins Getümmel,
mit viel Gebimmel.

Das ist die Wahrheit und kein Segen:
Ich tat es nur der Reime wegen !
HG Olaf

07. Aug 2020

Gestern war die Fee bei mir!
(Frau Krause wünschte sich 3 Bier ...)

LG Axel

08. Aug 2020

„3 Bier“ da war sie aber recht bescheiden:
oder wollte sie nicht übertreiben?

Liebe Grüße
Soléa

08. Aug 2020

"Geistig bescheiden" - das haut hin -
Wobei ich stets der Depp dann bin ...

LG Axel

08. Aug 2020

Fee Den kommen häufig vor -
das ist ein Schlag in das Kontor...

LG Alf

08. Aug 2020

Mit Schlägen kennt sich Krause aus:
Bei der fliegt jede Fee fix raus ...

LG Axel