Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Der tief verschneite Frieden

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Im tief verschneiten Frieden träumen viele Villen,
am Bonzenhügel, in die neue Zeit,
worin vergnügt Bewohner sicher chillen –
im Schutz der staatlichen Geborgenheit.

Doch Staaten können sich sehr schnell verändern,
wenn keiner aufpasst, wie sie sich entwickeln.
Man merkt es schon an den Gewändern –
und an den krassen Denkpartikeln,

die sich groß, in der Luft vermehren,
wo Götter hausen, deren Antlitz dämmernd droht.
Wehrt man den Wesen nicht, die sie verehren –
dann herrscht auch bald ein anderes Gebot!

Dann ist, was sicher war, in Angst vergessen,
dann wälzen sich die Reichen auch im Blut,
dann ziehen wilde Heere, wie besessen –
die ganze Erde glänzt in einer grellen Feuersglut,

wo alle Träume keinen Platz mehr für sich finden,
weil das Erreichte, totgetrampelt, sich verliert –
dann sehnen sich die Menschen, im Verschwinden,
nach einer Heimat, die den Teufel nicht berührt.

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Interne Verweise

Kommentare

08. Mär 2018

"Freiheit der Religion" - das schließt auch ein:
Von Religionen frei zu sein ...

LG Axel

08. Mär 2018

Das trifft wahrhaftig des Pudels Kern!
Doch manche spinnen hier auf dem Stern...

LGAlf