Regierungsversagen

von * noé *
Mitglied

Die „letzte große“ Offensive wird jetzt gefahren,
die letzte „Rebellenhochburg“ auch noch zerlegt …
Der Syrienkrieg dauert endlos, seit Jahren,
fast alles, was lebte, ist längst davongefegt.

In der Hauptstadt wird „Normalität“ gespielt,
was alles auf Desorientierung zielt.

Russen und Türken helfen aktiv beim Zerstören,
direkt, unmittelbar – obwohl auch Bedenken bestehn.
Die kann man vom Türkendespoten hören,
der wird, erneut, Flüchtlingsströme sehn …

SEINE Grenzen sind nah. Russland hält sich da raus,
dessen Bomben löschen auch Zivilisten aus.

In der Hauptstadt wird Harmlosigkeit demonstriert,
der Volksmörder setzt mit Tanzshows sein Zeichen,
Weltöffentlichkeit wird in die Irre geführt …
„Deutschland muss helfend beim Wiederaufbau eingreifen!“

„Deutschland MUSS?“ (grins) „Ja, es ist ja freundliches Land.“
SO also sind wir in Syrien bekannt …

„Deutschland“ besteht aus Leuten wie wir –
und haben „wir“ nicht schon genug getan?
Wie viele Kriegsgeflüchtete leben hier?
Hilfsbereitschaft war fast stets „privater Kram“!

Bevölkerung hat IMMER die Lasten getragen.

Das ist so bei JEDEM Regierungsversagen …

© noé/2018

(Nach einem TV-Bericht am 07.09.2018)

Kleine Notiz am Rande:
Um nicht in eine bestimmte Ecke gesteckt zu werden,
habe ich bewusst die Formulierung „Bevölkerung“ gewählt statt „das Volk“.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,50
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 9,79

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

08. Sep 2018

Diktatoren muss man unterstützen!
(Man schüttet Wasser auch in Pfützen ...)

LG Axel