Ihr könnt mir mich runterrutschen!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Huhu! Kuckuck! ICH bin HIER!
Hab ein paar Jährchen schon auf mir ...
DA bin ich! Ja! Ganz weit HINTEN –
Dadurch bin ich recht schwer zu finden ...

Nein – ich heiße nicht „PUMUCKL“!
Sie sehen doch: ICH bin der BUCKEL!
Quasimodo? Nervt mich! Meist!
Sein Glockenspiel stört mehr als dreist ...

JEDEN Tag laut Krach-Programm:
ICH bleibe nicht! In NOTRE DAME!
Dieser Hugo Victor hat leicht schreiben:
Wie gesagt – ICH möcht kaum bleiben ...

(Der Job wär frei? Bei einem WAL?!
Bin WASSERSCHEU! Der kann mich mal ...
Hurra! Gar OPERN-Star bin ich –
KEIN „Rigoletto“ OHNE mich ...)

[Fort, Glocken-Klang und Wal-Gesang!
Der Gang zur Hochkultur gelang ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Feb 2019

Walgesang ist voll mein Ding:
da stecken unerhört viele Töne drin …

Liebe Grüße
Soléa

10. Feb 2019

Der arme Buckel hätt mehr Calcium gebraucht ...
Dann wär er fit jetzt, nicht geschlaucht.

LG Annelie

10. Feb 2019

Will er reiten mit dem Wind,
Kann er das, mim Buckelrind. ;)

Liebe Grüße,
Ella

10. Feb 2019

Frau Krause meint ja, ein Zebu hätte Streifen!
(Dass das ein Zebra ist, wird die nie begreifen ...)

LG Axel

12. Feb 2019

Fand auf der Kirchentreppe einer evangelischen Bücherei
den Glöckner von Hugo, mit dicken Deckeln, einwandfrei!
Liest kein Schwein noch solche Bücher
beliebt das Land der Richter und Henker nur noch Wischtücher.

LG. Waldeck