Aber der Geist ist schwach

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Geist, der gänzlich geistlos war,
Schien namentlich sich gar nicht klar:
Weil ich doch keinen Ausweis habe –
Bleib quasi ich ein Waisenknabe …

Wo könnte ich so was erfahren?
Da spukt man anonym – seit Jahren …
In der Gemälde-Galerie
Erblickte ich MEIN Bild noch nie …

Grad in der BIBLIOTHEK gewesen!
Echt biblisch habe ich gelesen:
WILLI heiße ich! – Okay:
Denn „Der Geist ist Willi G.“!

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 15,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Mär 2017

Huhu! Herr Englert,
dit könnte ne arje Verwechslung jeben.
Man aba ooch, habn Se denn nich dran jedacht,
dit wir hier ooch een Willi G., unsern lieben Willi Grejor, habn?
Ick ja ooch nich, andernfallls hätt' icke doch nich 'lesenswert' ma(r)kiert, wa?!
Mir is ditte erst nu innen Sinn jekommn.

Jrüße! Bertha Krause, untertänigst!

09. Mär 2017

Frau Krause! Wenn SIE höflich sind -
Ich dieses höchst verdächtig find:
Wahrscheinlich wollen Sie bloß Bier -
Oder einen Schein von mir ...
Natürlich es allein hier geht
Um das, was in der Bibel steht:
"Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach" -
Als "Willi G." ins Witze-Fach ...
Das "G" steht (abgekürzt) für "Geist" -
So denkt sich das Gespenst es dreist ...

Ihr Arbeitgeber - höchstpersönlich!
(KRAUSE und höflich - ungewöhnlich ...)

09. Mär 2017

Huhu, Herr Englart, ick kann mir ja nich weiterbildn, wenn ich immer Bier saufen muss bei Ihnen - und ditte nur, weil ick imma nur putzen soll. Ick bin der Putzjeist. Jetzt hab ick dit ooch verstanden, is nich imma leicht mit ihre Witze. Ditt muss man mindestens zweima lesen, sonst übersieht man dat Jravierenste. Un nu reichen Se mir ma nen Bier rüber. Dat Denken strengt mir mächtich an, wa?!

Untertänigst
Bertha Sause, eh ... Krause