Die Statisten

von Alf Glocker
Mitglied

Wir stehen auf keinen Schwarzen Listen.
Wir passen uns der ersten starken Strömung an,
denn wir sind, ach so gern Statisten -
und zwar egal für welchen schrägen Wahn!

Wir folgen Mächten! Jawohl, und wir verschenken
uns als Täter und sogar als Reservisten,
unsere Stärke ist es niemals selbst zu denken -
denn wir handeln streng nur als Statisten!

In jeder Zeit ist es besonders vornehm,
sich rauszuhalten wenn die groben Bauern misten,
und das ist weder schlecht, noch ist's bequem -
vor allem nicht für uns die wichtigen Statisten!

Wir müssen uns ums nackte Sein bemühen.
Da bleibt die Zeit gar nicht für solche Kisten,
die uns ganz schwer in die Breduille ziehen -
nein, das bekäm' uns wirklich eklig, uns Statisten.

Wir sagen: Verantwortung trägt man in geilen Fristen,
die einem zugewiesen sind, denn vor allem Väter
sind angehalten zur Vorsicht: wie Statisten
sich zu verhalten, nicht wie „Gesetzes-Attentäter“!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Mai 2016

Vers-Antwortung trägt diese Gedicht -
Steht nur für die Statistik nicht!

LG Axel