Fragezeichen

von Alf Glocker
Mitglied

Wir leben dämlich, ohnegleichen,
denn während wir am Körper reifen,
weigern wir uns zu begreifen –
und was uns bleibt sind Fragezeichen!

Schritt für Schrittchen durch das Sein,
immer hin zum falschen Glück
(wir machen manchen Schritt zurück),
fährt uns der Murks in Mark und Bein.

Was wir lieben, wollen, machen,
steht unter keinen guten Sternen,
weil wir nicht durch die Zeiten lernen –
doch finden wir es noch zum Lachen!

Wir wenden nur Methoden an,
die für keine Zukunft reichen –
uns fesseln Unsinn, Fragezeichen –
sie schlagen uns grob in den Bann!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Okt 2019

Der "Sapiens" gerne dumm sich gibt -
Drum sind auch Trottel so beliebt ...

LG Axel

12. Okt 2019

Ich bin kein "Ichologe". Gott sein Dank ! Andererseits, denke ich,
über "ALLE" zu klagen, macht das Leben einfacher. IRGENDWIE.
Gerne gelesen.
HG Olaf

12. Okt 2019

wir sollten das Unmögliche wagen -
und auch mal über "alle" klagen...

LG Alf