Leichte Beute

von Alf Glocker
Mitglied

Größter Stau auf der A Null!
Alles ist vertrackt und steckt –
ja, sogar der nackte Mull
ist involviert und zwar perfekt!

Gedanken wollen ewig fließen,
aber hier geht gar nichts mehr.
Wo sonst die Ideen sprießen,
sind die Köpfe öd und leer!

Rettungsgasse gibt es keine!
Niemand weiß von der Misere –
jeder kämpft für sich alleine,
keiner ahnt die dumpfe Schwere,

jener Wahrheit der Synapsen,
denn sie wurde nur verschwiegen,
weil Köpfe, die im Dunklen tapsen,
stets im Leben grob obsiegen!

Davon darf man nichts erfahren!
Sonst erlischt die Staatsraison.
Hirne, die an Spießen garen,
sind die Stütze der Nation!

Falsch gemeldet sind Berichte,
daß hier etwas gar nicht stimmt!
Keiner kriegt das zu Gesichte,
was nicht heillos hingetrimmt.

Die Zensur ist strikt dagegen!
Anderes wird propagiert:
„Freie Fahrt auf allen Wegen“,
da läuft Leben wie geschmiert.

Ja, geschmiert sind alle worden,
obwohl in Wahrheit alles bockt,
will die Freude überborden …
obwohl‘s in jede Richtung stockt!

Nein, irgendwann und irgendwo
werden sich die Horizonte
phantastisch lichten – oder so …
So lauten sie: gefühlsbetonte

Hoffnungen der eingesperrten,
der in sich verkeilten Leute –
und sie träumen noch von Gärten,
als des Wahnsinns leichte Beute!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webs.
Öl auf Leinwand

Buchempfehlung:

398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

10. Jan 2019

"Zensur" scheint so ein garstig Wort!
(Man dreht ein wenig - quasi Sport ...)

LG Axel

10. Jan 2019

Freie Fahrt gibt's nur im dicksten Nebel
da fühlt es sich so schön weich eingelulllt
selbstvergessen umgelegt der Hebel
dass alles schnurstracks in den Abgrund fällt...

LG Yvonne

10. Jan 2019

Echt gut, Yvonne, dieser Kommentar, musste lachen. - Und wieder genial: Dieses Ölbild zu guten Satire.

LG Annelie

11. Jan 2019

Aus Wahnsinns leichte wird fette Beute:
Dazu das klasse Bild, mich besonders freute …

Liebe Grüße
Soléa