Was in den Männern steckt

von Alf Glocker
Mitglied

Die Frau ist heilig – edel, rein,
sie ist nie „etwas gewesen“!
Frau kann doch nicht böse sein.
Das ist überall zu lesen!

Helena war auch nicht schuld,
an dem Krieg in Troja – nein,
nur des Paris Ungeduld …
Der war schrecklich und gemein!

Kleopatra hat nichts verbrochen!
Caesar war der schlimme Bube –
der hat‘s schließlich angesprochen:
„König in der Schlangengrube!“

Frauen geben Gene weiter …
auch das Mördergen – Respekt!
Doch sie sind nur Wegbegleiter,
für das, was in den Männern steckt.

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

16. Feb 2018

Natürlich gibt es schlechte Frauen!
(Die Krause will mich grad verhauen ...)

LG Axel

16. Feb 2018

Frauen hauen Männer selten -
Männer dürfen meistens gelten...

LG Alf

16. Feb 2018

Männer und Frauen sind MENSCHEN,
können gleichermaßen gut oder mies sein.
Das hab ich zwischen den Zeilen des Gedichtes gelesen.
Wieder mal hat mich ein Alf-Gedicht, trotz ernstem Hintergrund, schmunzeln lassen.
Danke.

LG Monika