Frühlingsbefreiung

von Ingrid Herta Drewing
Mitglied

Auch du trugst Schnee in deinen Haaren.
Als dich der Sonne Strahl erfasst’,
erkanntest du die Last der Jahre,
befreitest sorgsam Ast für Ast.

So wird der junge Frühling greifen
ins Herz dir, lässt dich leicht nun gehen.
Wohin auch deine Blicke schweifen,
siehst du das Leben neu entstehen.

Und leise tönt ein zartes Klingen,
wird zum Crescendo, füllt den Raum.
Das Lied, das schlief, beginnt zu singen
in dir, es blüht dein Frühlingstraum.

© Ingrid Herta Drewing, FRÜHLINGS LICHT, Wiesbaden 2016.
www.epubli.de, ISBN 978-3-7418-2126-4

Veröffentlicht / Quelle: 
Frühlings Licht, ISBN 978-3-7418-2126-4
Kirchbaum in Horstmar

Buchempfehlung:

0 Seiten
0 Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ingrid Herta Drewing online lesen