Inferno ...

von bernd tunn tetje
Mitglied

Feindliche Flieger.
Gnadenlos brutal.
Für die am Boden
kaum eine Wahl.

Die Bomben fallen.
Häuser brennen.
Flammendes Inferno..
Menschen rennen.

Dunkle Szenen
trotz hellen Tag.
Wo die Straßen?
Wo der Park?

Verbrannte Körper
liegen herum.
Verstärktes Grauen.
Warum,w a r u m?

Dann die Ruhe,
trügerisch taub.
Lebewesen eilen
durch den Staub.

Überleben beginnt
wie`s Blümchen in Trümmern.
Verzweifelte Hoffnung.
Ein neues kümmern.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen

Kommentare

10. Sep 2015

Sehr bewegende Zeilen und zudem ein leider aktuelles Thema!
Liebe Grüße,
Angélique Duvier