Kleines Protestgedicht - frei nach Erich Kästner

von Jürgen Wagner
Mitglied

Mit diesen Leuten ist kein Staat zu machen
Die Uhr, sie woll'n sie rückwärts dreh'n
Das dumpfe Deutschland soll erwachen
Doch soll ein and'rer Geist hier weh'n

2017 - frei nach E. Kästner's 'Denn ihr seid dumm'. Anlass war die Meldung: „Er wollte ja nur Frau Özoguz entsorgen“, sagte AfD-Chef Meuthen am Samstag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Nürnberg. „Unser Ziel ist es, die ganze Regierung Merkel rückstandsfrei zu entsorgen.“ Er sage das „frank und frei und guten Gewissens“.

andresr - 123rf
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Wagner online lesen

Kommentare

Adrian
10. Sep 2017

Danke, das gefällt mir!
Schließe mich dem Protest an.
Herzlich Adrian

11. Sep 2017

Hier noch mal der Ursprungstext von 1932, der den Nazis galt:

Denn ihr seid dumm

Ihr und die Dummheit zieht in Viererreihen
in die Kasernen der Vergangenheit.
Glaubt nicht, daß wir uns wundern, wenn ihr schreit.
Denn was ihr denkt und tut, das ist zum Schreien.

Ihr kommt daher und laßt die Seele kochen.
Die Seele kocht, und die Vernunft erfriert.
Ihr liebt das Leben erst, wenn ihr marschiert,
weil dann gesungen wird und nicht gesprochen.

Ihr liebt die Leute, die beim Töten sterben.
Und Helden nennt ihr sie nach altem Brauch;
denn ihr seid dumm und böse seid ihr auch.
Wer dumm und böse ist, rennt ins Verderben.

Ihr liebt den Haß und wollt die Welt dran messen.
Ihr werft dem Tier im Menschen Futter hin,
damit es wächst, das Tier tief in euch drin!
Das Tier im Menschen soll den Menschen fressen.

Ihr möchtet auf den Trümmern Rüben bauen
Und Kirchen und Kasernen wie noch nie.
Ihr sehnt euch heim zur alten Dynastie
und möchtet Fideikommißbrot kauen.

Ihr wollt die Uhrenzeiger rückwärtsdrehen
Und glaubt, das ändere der Zeiten Lauf.
Dreht an der Uhr! Die Zeit hält niemand auf!
Nur eure Uhr wird nicht mehr richtiggehen.

Wie ihr’s euch träumt, wird Deutschland nicht erwachen.
Denn ihr seid dumm, und seid nicht auserwählt.
Die Zeit wird kommen, da man sich erzählt:
Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen!

Erich Kästner

Adrian
11. Sep 2017

Bestürzend dies brillante Gedicht von Kästner, danke für die Wiedergabe!

Noch mehr erschreckt mich, wie viel davon man auch heute noch unverändert einigen Gruppen oder Politikern zurufen könnte!

Herzlich, doch etwas niedergeschlagen grüßt Benedikt B.