Diese Liebe

Bild von Karin
Mitglied

Die Liebe, die sich an jemanden oder auf etwas richten will.
Sucht sie sich jemanden aus?
Nimmt sie einfach den, der vor meine Füße fällt?
Hat sie jemanden im Sinn und wartet groß auf ihn?
Wer träumt da, die Liebe oder ich? Bin ich die Liebe?
Warum träumt sie nicht mit jedem der mich sehen will?

So wählerisch ist sie.
Perfektionistisch liebt sie all die Fehler und lächelt dabei.
Liebe als eine Art zu denken.
Liebe als Bewusstsein, ohne Richtung.
Sie deckt sich über die Dinge.
Sie wartet auf unser Erkennen und Handeln.
Zu lieben ohne Grund.

Wie eine Welt. Mein Verstand lässt mich im Stich.
Ich kann mich nicht verstehen.
Ich komme zu mir und ich komme zu dir.
Wo ich dich fand, als alles begann.
Bevor ich den Weg zurück über all diese Berge ging.
Alles zu lieben. Das Schwere und Dichte noch.
Genauso wie das Kommende, die leichten Erinnerungen auch.

Dankbar für die Liebe, die ganz einhüllt.
Meine Tränen der Rührung und die der Freude.
Auch die, der gewonnenen Traurigkeit.
Die Liebe für das Fremde und Unerwartete.
Immer wieder bist du mir fremd.
Jemand dreht an den Schrauben, wartet was geschieht.
Zu lernen, dass nicht alles zu verstehen ist.
Das Beste daraus zu machen, alle Ahnungen vergessend.

Mehr von Karin Steuck lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise