Animismus

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ob Tiere eine Seele haben?
Man müsste manchmal besser fragen:
Wo ist die uns're denn geblieben,
die wir so töten nach Belieben?

Ob Bäume eine Seele haben?
Wir spüren es an uns'rem Klagen
bei einem blitzgetroff'nen Baum,
denn uns're Seel' erträgt das kaum

Ob Felsen auch lebendig sind?
Wir suchen Schutz bei starkem Wind
und lehnen in der Not uns an
spür'n Festigkeit von nebenan

2016 - Der Animismus als Glaube an die Beseeltheit aller Dinge wird wissenschaftlich als archaische und überholte Weltsicht betrachtet.

Bild: © Witold Krasowski - Fotolia.com
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Wagner online lesen

Kommentare

11. Sep 2016

Hallo Herr Wagner, meine Hoffnung, dass Sie sich nicht zurückziehen, hat sich demnach erfüllt. Danke für Ihren Beitrag!

12. Sep 2016

Danke! Das ist auch ermutigend. Ich musste unterbrechen und warten, ob etwas Anderes oder Neues kommt - oder einfach eine stillere Zeit. Dieses Thema hier bewegt mich immer wieder sehr. Ich hoffe, zur Vielfalt und Bereicherung dieser Seite beizutragen! Jürgen Wagner

12. Sep 2016

Diese Lebendigkeit gefällt mir sehr, denn ich glaub an eine beseelte Natur, zu der wir auch gehören. Danke.
LG Monika

12. Sep 2016

Das ist tatsächlich so: wenn man als Wissenschaftler an die Dinge herangeht, sind es alles Dinge. Geht man als fühlender und lebendiger Mensch heran, sind es alles Wunder. LG! Jürgen

Jolanthe
12. Sep 2016

Auch ich bin sehr froh, dass hier wieder Beiträge stehen!

Darf ich zum Thema noch den Anfang eines Text von Rumi zitieren? Er bestätigt die Aussage obigen Gedichtes auf das Schönste:

Sieh, ich starb als Stein und stand als Pflanze auf,
starb als Pflanze und nahm als Tier den Lauf;
starb als Tier und ward ein Mensch sodann ......

In diesem Sinne herzliche Grüße! Jolanthe

12. Sep 2016

Das stimmt sehr überein! Der Fortlauf des Gedichtes von Rumi, wo der Mensch zum Engel werden könnte und schließlich in die Gottheit zurückkehrt, ist nicht mehr geerdet und von hier aus betrachtet ein Schemen. Es genügt eigentlich, dass wir unsere Menschlichkeit erweisen - und das in jeder Hinsicht! LG! JW