Das grundlose Rauchen

von Alf Glocker
Mitglied

Die Faszination des Unmöglichen bereitet
Kurzweil mir in vielen tristen Stunden,
wo ich meinen Sinn gefunden
(obwohl alles in mir widerstreitet)
habe, um an eine Welt zu denken,
in der man eins kann: Glauben schenken!

Um mich explodieren nur verrückte Gnome,
die sich im Besitz von Hirnen wähnen,
wonach sich viele Menschen sehnen,
bei denen sämtliche Symptome
darauf deuten, daß sie keines haben –
daran wollen sie sich aber göttlich laben!

Nein, dies ist kein Wirken, ist kein Flehen,
dies ist ein „Wirklichkeit verbreiten",
wo Hexen auf ganz morschen Besen reiten,
die nicht erotisch oder klug aussehen!
Welch ein Frevel ist das, in der Nacht –
wie von Gott für die Dümmsten ausgedacht!

Verblendet aalen sich auf ihre öde Weise
auch Menschen, die behaupten „Wissen
ist, ob es nun richtig, ob beschissen,
stets das Privileg der besseren Kreise" –
und deshalb wird unmöglich, was wir brauchen,
weil, ohne Grund, bei uns die Köpfe rauchen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webeiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare