Der Stör (Kanon)

von Alfred Krieger
Mitglied

Refrain: Wär' ich ein Fischlein, so käm' 's mir vör,
ich wär ein Stör, ich wär' ein Stör …
Ja, weil ich überall nur stör',
wär' ich als Fisch halt 'mal ein Stör!

1.Wär' nicht 'mal 'ne Ölsardine,
störte gar auf der Latrine
und ich wäre nicht - erst recht -
ein toller Hecht, ein toller Hecht!

R: Wär' ich ein Fischlein, …

2. Mittend'rin im Heringsschwarme
da wär' wieder ich der Arme,
weil ich dort nicht hingehör',
auch dorten stör', wär' ich ein Stör!

R: Wär' ich ein Fischlein, …

3. Schwämm' ich hin, wohin 's auch wäre,
stellt' ich gleich fest, dass ich störe …
Bin 'mal nicht leicht zu versteh'n …
schwämm' weg auf Nimmer-Wiederseh'n.

R: Wär' ich ein Fischlein, ...

4. Bin nun 'mal nicht irgendeiner,
und als Stör schätzt mich fast keiner,
weil ich nirgends hingehör',
bin ich ein Stör, bleib' ich ein Stör!

R: Wär' ich ein Fischlein, …

5. Wär' ich dort, wo viele hausen,
würd' 's den meisten vor mir grausen!
Alle wär'n sofort empört,
weil der Stör nur stört, nur stört!

R: Wär' ich ein Fischlein, …

6. Doch ein Trost ist mir beschieden,
werd' ich meistens auch gemieden:
Weil ich anders fühl' und denk',
bin ich selbst mir ein Geschenk …
bleib' ich selbst mir ein Geschenk …

Text und Weise entstanden am 30.IX.2010.

Rezitation:

Rezitation: Vertont im April 2011.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Aug 2016

Oh, ein sehr kraftvoller Gesang. Beeindruckend wegen Text und Stimme. So hat der störende Stör mich beim Kaffeetrinken nicht gestört. Prima!
LG Monika

13. Aug 2016

DANKE an Monika, Axel und Alfred!

Euer Lob den Stör betört ...
er ist erfreut, dass er nicht stört.
Er winkt Euch mit der Flosse zu,
jetzt habt Ihr wieder Eure Ruh'!