Die herzliche Begrüßung

von Alf Glocker
Mitglied

Die Sonne macht mich matt und faul,
dann bin ich Quappe oder Kaul -
jedoch: enthaltsam bin ich nicht -
mein Samen strebt ... nein, nicht ans Licht,

er strebt Erfüllungen entgegen,
die alles sind, jedoch kein Segen -
die ausseh'n, ganz wie Prachtgestalten,
die sich, im puren Artverhalten ...

verdoppeln, vielfach sich verbreiten.
Das nennt man: fleischlich, Wellenreiten!
Dann schwappen Wellen auf die See -
denn mich, mich lockt der grüne Klee!

Des Lebens Sonnenseiten warten,
für alle Menschen, aller Sparten,
dort, wo Milch und Honig fließen -
man wird mich herzlich auch begrüßen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Aug 2016

Wenn Milch und Honig fließen -
Heißt es: den Kühlschrank schließen ...

LG Axel

13. Aug 2016

So manches glaub ich eher nicht,
weil dich ganz gern der Hafer sticht ...
;o))