Aller Wut

von Alf Glocker
Mitglied

Gott ist nicht böse, weil er foltert,
ein Gewitter nicht, weil’s poltert,
ein Feldherr nicht, weil er vernichtet,
nur der Dichter, weil er dichtet!

Ein Mörder ist nicht böse, weil er tötet,
ein Kluger nicht, wenn er verblödet,
doch wer der Welt Gedanken schenkt,
der Denker ist es, weil er denkt!

Niemand ist böse, der da unterdrückt
und keiner, der sich davor bückt,
nur wer gern aufrecht geht im Leben,
der benimmt sich voll daneben!

Die Bosheit an sich überhaupt,
ist überall doch sehr beliebt – erlaubt
ist, was gefällt und deshalb sogar gut.
Wer nicht dafür ist, den trifft aller Wut!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Apr 2018

Das Unterdrücken ist normal!
(Drum bleibt der Dichter ein Skandal ...)

LG Axel

13. Apr 2018

Die Bosheit nimmt oft überhand,
verbreitet sich im ganzen Land.
Auch Schwester Dummheit läuft daneben ...
Nur Kluge lassen DichterInnen leben.

LG Annelie

14. Apr 2018

Vielen Dank für die genialen Kommentare!

LG Alf

Ps.: Die Dichter-In muss man verbrennen -
und sie schleunigst "Hexe" nennen... :-))) (soweit kommts noch... Lach)