Sprachlos

von Johann Seidl
Mitglied

Ich habe dir mein Wort gegeben
der Liebe sanft und gut,
verzweifelt hart und laut
Du gabst mit keins zurück

Sprachlos.
Wie ein Nicken in der Stille dröhnt
Dein letztes ungesagtes Wort

du gehst

Wegwarte

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Johann Seidl online lesen

Kommentare

13. Aug 2017

Traurig, traurig, aber den
Abschied gefühlvoll mit Worten
eingefangen.
Gefällt mir sehr gut
und ist absolut lesenswert !!!
LG Volker