Glasmusik

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ich sage Ihnen was:
Das macht keinen Spaß!
Lebensgefahr! Für JEDES Glas!
Die Dicke gibt ganz mächtig Gas ... –

Man kann nur hoffen, dass es nicht gelingt:
Dass die uns nicht brutal ZERSINGT!
Weil wirklich alle Welt zerspringt,
Wenn die sich in Tonhöhen schwingt ... –

Was ich damit sagen will:
WIE kriegt man DIE Sirene STILL?!
Ansonsten droht der OVERKILL!
Ab mit der Schachtel! Auf den Grill! –

Endgültig die Nase voll!
(Ein Nasen-Glas – was das wohl soll ...) –
WIR LERNEN SINGEN! Dur! Und Moll!
(Denn dann platzt DIE – fürs Protokoll ...) –

[Es hat GEKLAPPT! Das haute rein!
Jetzt gießen WIR uns einen ein:
Ein Gläschen Sekt – wie fein!
Dazu ‘n kleines Gläschen Wein ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Sep 2018

Glasmusik statt Blasmusik –
Nach Konkurrenzkampf das stark riecht …

Liebe Grüße
Soléa

13. Sep 2018

Selbst Bertha Krause scheint SCHWER musikalisch -
Diese Vuvuzela klingt einfach infernalisch ...

LG Axel