Krause ist im Bilde

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Frau Krause? Haben Sie mein Bild gesehn?
„Is uff m Müll! Det war nich scheen!
So n olla Obstkorb! Total out!“
Brüllte Bertha Krause laut …

„Dafir hängt nu det Kunstwerk hier!
Un det stammt sojar von MIR!
Familienbesitz! Voll Tradition!“
Das – ist – doch – NAPOLEON?!

„Der Jartenzwerch mit doofem Hut?!
SO EENEN kenn ick ooch! Janz jut!“
Warum steht neben Napoleon
Ein TURM? Kein Kaiser-Thron?

„Mensch! Det is Omma Aurelie!
War Putze bei dem Kleen-Schenie!
Taktik! Planung! Strategie!
Det lernte der Winzling NIE!“

IHRE OMA hat das erledigt?!
Krause hat gleich losgepredigt:
„Drum hatte ja de Mini-Herrscher-Flasche
Ständich det Händchen in de Westentasche!

Ohne den Jriff zum Portmohnä
Machte Omma imma: BÄH!“
Und was geschah bei Waterloo?
„DET war quasi n Jriff ins Klo!

Dort hat de Aurelie JEPUTZT!
Der Wichtel hatte det vaschmutzt!
War viel zu kleen! Hat schief jepinkelt!
Det Pies-Soir war riesich! Un vawinkelt!

So machte Nappi de Taktik allene!
Na! DET wurde vielleicht ne Szene!
Seither hat NICHT-PUTZ TRADITION!
Schuld hat der Kleen-Napoleon!

Denn jabs Vabannung fir den Pinsel!
Uff irjend so ne lahme Insel!
Dort Aurelie n COGNAC afand!
Den hat „Napoleon“ se jenannt!“

(Suff und KLEINE Arbeitswut -
DIE Tradition wahrt Krause gut …)
[Der dreiste Griff ins Portemonnaie
Tut noch bis heute heftig weh!]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Dez 2016

Die Krauses sollten sich nicht schämen
und die Welt ganz übernehmen!

LG Alf

13. Dez 2016

Wahrscheinlich ist das längst passiert -
Wir werden Krause-fernregiert ...

LG Axel