Wenn alle wären so wie ich

Bild von Willi Grigor
Bibliothek, Mitglied

Wir leben gut, noch ganz entspannt,
ungewiss ob das so bleibt.
Land um Land wird überrannt,
der Teufel sich die Hände reibt.

Es fehlt uns nicht an Koryphäen,
die mit gut gewählten Sätzen
Hoffnung für die Zukunft säen
und die Probleme unterschätzen.

Es gibt zu viele arme Säcke,
die uns auf der Tasche liegen.
Es gibt zu viele reiche Säcke,
die alles tun, um mehr zu kriegen.

Wir brauchen Reiche mit Visionen,
humane Macher mit viel Macht,
die alles geben, sich nicht schonen,
nach Ausgleich streben mit Bedacht.

Die Erde wär ein Paradies,
wenn alles wär wie ich's gern hätte.
Wenn alle wären so wie ich,
wär's nicht viel besser, jede Wette.

Willi Grigor, 2015
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise