Verreck doch 2. Version

Bild von Mick Haesty
Bibliothek

Und trübe Gedanken
kotzen blutend Bäche Wahnsinn.
Aus der Pforte der

Erinnerung fallen wirre Wort
unter bebend Haut.
Ich fühle nur Tod, die Augen

streifen aufgeschnittenes
Fleisch. In der Dunkelheit
bist du letztlich
verletzlich und stur.

Verreckt doch
stilles Verlangen nach
ewigem Schlaf!
Verreckt doch!

© by Micks_L’Artyrix CH/D www.mickhaesty.ch

Veröffentlicht / Quelle: 
instagram/micks_lartyrix

Interne Verweise