Vorbei

von Monika Laakes
Mitglied

Wünsch mir
Deine Augen...
den Magnetismus,
die Magie.
Im Wolkenflug
wird's unbeständig.
Ich schau hinauf
und lös' mich auf.
Was ist nun
Wirklichkeit?
In dürren Jahren
klingt's rostig.
In welchem Schwingungsfeld
tönt meine Symphonie?
Das Licht
erwächst aus Ewigkeit.

Vorbei.
Momente, Tiefe,
alles Sein oszilliert
von vornherein
im Leuchten
der Spiralnebel.
Zieht unentwegt
vorbei, vorbei...
Mein Auge blickt,
nimmt wahr,
was in mir
zu erkennen sucht.
Schau wiederum
ins Wolkenmeer.
So tief versunken
purzeln erträumte
Wirklichkeiten
in meine Sicht.

Und ich erkenn'
im blauen Spalt
das blitzende
Sonnenlicht,
und unverhofft
dort droben -
diese Augen -
Deine Augen
des längst
vergangenen Seins,
den Magnetismus,
die Magie,
wie drinnen, so draußen,
im eig'nen Widerschein.

14.08.2017
Zitat:
Das Weltbild eines jeden ist und bleibt ein Gebilde seines Geistes, und es gibt keinen Beweis dafür, dass es eine andere Existenz hat.
Erwin Schrödinger
Ein Buch, das mir gefällt: Von Peter Russell "Quarks, Quanten ind Satori" - Wissenschaft und Mystik: Zwei Erkenntniswege treffen sich.

Interne Verweise

Mehr von Monika Laakes online lesen

Kommentare

14. Aug 2017

Mir gefällt dein Gedicht sehr gut, Monika, und das Buch von Russell ist gewiss sehr interessant.
Ist Nube wieder gesund?

Liebe Grüße,
Annelie

15. Aug 2017

Liebe Annelie, hab momentan so wenig Zeit und innere Ruhe. Nube geht es schlecht. Bin nachher wieder beim Arzt. Aber jetzt danke ich Dir sehr für Deine Zeilen. Und für Dein Mitgefühl.

LG Monika

14. Aug 2017

Ein feines philosophisches Gedicht, auch ohne Namensnennung hätte ich auf dich getippt, liebe Monika. „In welchem Schwingungsfeld tönt meine Symphonie“, fragst du dich, frage auch ich mich immer wieder, ohne eine Antwort zu erwarten.

Liebe Grüße - Marie

15. Aug 2017

Wie Deine shönen Worte mich erreichen, liebe Marie, das baut auf. MERCI! Wir treffen uns doch immer wieder in diesem Portal. Somit hat es einen hohen Stellenwert für mich. Gleich muss ich wieder fort. Bis später.

LG Monika

15. Aug 2017

Liebe Marie, lieber Axel, bin sehr gerührt über Euer spontanes Mitempfinden. Heute hatte Nube 40.5° C Fieber und das hat die Lage entspannt. 6 Spritzen gegen alles Mögliche. Morgen weitere Ergebnisse. Ich bin sehr zuversichtlich. Lieben Dank an Euch!
Und einen guten, entspannten Abend,
Monika +Nube