Der fröhliche Bierberg

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Biergarten, der Bier recht hasste –
Darob ganz neue Pläne fasste:
Ein Weingarten bloß noch zu sein –
So was – fände echt ich fein!

Sein Kumpel, der ein Weinberg war,
Kam mit TRAUBEN gar nicht klar:
Eklig ist das, mit dem Wein!
Ein Bierberg möchte gern ich sein…

Die beiden hatten starken Rausch:
So kam es – zum spontanen Tausch…
Der Bierberg Hopfen nun anbaut –
Der Weinberg Reben nur vertraut…

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Sep 2015

Ob Wein, ob Bier ob BirnenÄpfel im Spalier
wer niemals nicht im Leben tauscht
ist von der Langeweile so berauscht
dass dies wie hundert Jahre Schlaf
aus Allem macht ein meckernd Schaf
und die Moral von der Geschicht`?
Die weiss ich leider selber nicht … ;-)

Mit viel Vergnügen beste Grüße aus dem …
Süden ( getauscht)

Mara

15. Sep 2015

Danke für solch Wort - Austausch:
Statt Bier und Wein tut's auch ein Plausch!

LG Axel

16. Sep 2015

Lieber Axel wie heißt ein altes Sprichwort Wein auf Bier das rat ich dir ... doch Bier auf Wein dies lasse sein ... es hieß immer da bekommt man dann den berühmten Kater bei zuviel! Ach jetzt schweif ich wieder ab ... danke für die feinen Zeilen! LG!

16. Sep 2015

Liebe Christine, Krause säuft ja Bier allein -
Wein? Der wär' ihr viel zu fein...

LG Axel