Will-Helm-Busch!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ich hab es satt! Den GANZEN Tag:
Jeder Depp hämmert! Wie er mag …
Diese SAUBLÖDE Redensart!
Nix bleibt einem da erspart …

Wieso „klopft man auf den Busch“?!
Das scheint auch literarisch Pfusch!
Wahrscheinlich meinten WILLI die!
Der WAR kein Busch! War ein Genie …

ICH freilich BIN ein BUSCH! Jawoll!
Die Klopperei find ich kaum doll …
Krumme Zweige macht das nämlich!
Schluss mit dem Hauen! Ober-dämlich …

Ein Dichter-Busch sei interessant?
Okay, wir sind wohl schon verwandt …
Aber bloß um viele Ecken!
(Oder waren das ehr HECKEN?)

[Ich hoffe schwer, ich klopfte nicht –
Zu sehr auf mich – hier per Gedicht ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

24. Mai 2017

Käm es soweit, dass Büsche Helme bräuchten wie Soldaten,
würden die Psychiatrien bald überlaufen sein - mit Affenarten.
Da lobe ich mir doch den Wil(l)-Helm-Tell,
denn dieser Helm will lediglich, dass ich ihm was erzähl.

LG Annelie

24. Mai 2017

Minna Krause war Putzfrau bei Busch!
(Hygienetechnisch schwerer Pfusch ...)

LG Axel

24. Mai 2017

Bei George und/oder Wilhelm Putzfrau mal gewesen sein ...
das brachte Berthaken voran, die hatte "Schwein".

LG Annelie