Ein großer Stern

von Alf Glocker
Mitglied

Mond nimmt ab und Mond nimmt zu,
er spricht von Zeit, die Zeit bist du
und alle Sterne unserer Welt
stehn treu und brav am Himmelszelt.

Doch manchmal ist der Mond ganz neu,
das heißt, er ist dann gar nicht da.
Wir sind ganz zuversichtlich (freu)
und sagen immer nur ein Ja …

zu allem, was mit uns geschieht –
wir wissen doch, der Mond ist gut!
Und weil er uns von oben sieht,
fühl’n wir uns frisch und ausgeruht.

Wir schauen freundlich hoch hinauf,
das weckt in uns Zufriedenheit.
Uns führt der Mond- und Sternenlauf,
denn wir sind Kinder ihrer Zeit.

Wir nehmen ab, wir nehmen zu.
Man spricht vom Mond und raus bist du.
Von ganz weit oben, auf uns fällt
ein großer Stern vom Himmelszelt!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare