Komm, gehen wir Eisblumen pflücken

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Komm schon, gehen wir Eisblumen pflücken,
oder vielleicht uralte Lochsocken stricken,
komm, fahren wir gemeinsam zur Hölle!
Wo bist du denn? Sei doch zur Stelle!

Vor uns, da liegt eine Zukunft im Grünen –
die Züge fahren auf Einbahnschienen,
der Prellbock steht schon für uns bereit!
Leute, seht her, es ist schon längst „Zeit“!

Der Teufel hat seine Legionen gesandt!
Die haben mehr Glück als wir noch Verstand –
überall stürzen die Neubauten ein!
Ja, wir gehören zum Ausgestorbenen-Verein!

Blicken wir auf: Der Himmel wird’s richten.
Doch, bevor wir uns nun bald selber vernichten,
geben wir‘s zu: Wir sind von Sinnen!
Da gibt’s nicht mehr viel für uns zu gewinnen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Dez 2019

Stets hat's der Himmel schön gerichtet!
(Die Saurier hat er schon vernichtet ...)

LG Axel

14. Dez 2019

Lieber Alf, du hast für mich recht!
Nur, mir gings heute gut und jetzt, gehts mir (kurz) schlecht :-))

Liebe Grüße
Soléa

14. Dez 2019

Man könnte noch ein paar Tauben vergiften im Park..., solange es welche gibt!
Lieben Gruß, Monika

15. Dez 2019

Haha, vielen Dank für Eure sinnigen Kommentare, liebe Freunde!

Liebe Grüße
Alf

15. Dez 2019

Zeile für Zeile genossen. Ganz großes Kino.
Herzliche Adventsgrüße !
Olaf