Bitte warten!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Warte - Schlange war
Ziemlich giftig offenbar:
Also, das ist doch zum Würgen!
Jene Schlange (sie hieß „Jürgen“) -

Fand das Warten eben dumm:
EWIG steht man planlos rum!
Schade um die schöne Zeit!
Das tut mir so richtig leid…

Anstelle ständig stur zu warten
Könnte golfen ich im Garten!
(Gestern macht’ ich Staffel – Lauf!
Plötzlich – löste ich mich auf…)

[Man müsste MICH mal endlich warten!
Dann könnte bald ich wieder starten…]

Warte – Schlange: mieser Job!
Schlechtes Image! Selten Lob…

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 15,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

19. Aug 2015

Ist die Warte-Schlange sauer,
ist das Warten nicht von Dauer.

19. Aug 2015

sich in eine Schlange stellen erscheint da irrwitzig - wie soll das gehen wenn sie Jürgen heißt:-)))

LG Alf

19. Aug 2015

Ja! Golfen statt warten! Super Idee ... ich stelle mich übrigens so gut wie immer an die Schlange an, bei der es nicht vorwärts geht! Dieses Phänomen muss ich noch analysieren.
Tolles Gedicht Axel, mit (wieder einmal) äußerst interessanter Idee als Grundlage!

Viele Grüße,
Cori

20. Aug 2015

Ursprünglich sollt' sie "Bertha" heißen!
(Doch da fing Krause an zu schmeißen...)

LG Axel