Als nichts mehr ging!

von bernd tunn tetje
Mitglied

Bist da gewesen
als nichts mehr ging.
Gemarterter Körper
noch am Leben hing.

Du sagtest nichts.
Betetest leise.
Erbarme dich Gott
auf deine Weise!

Schweiß gebadet.
Halfst mir ringen.
Wollte mich fast
dem Teufel verdingen.

Schlimme Nächte
zehrende Tage.
Körper und Seele
auf erkrankter Waage.

Nach einiger Zeit
Symptome milder.
Das Leben drängt
ein wenig wilder.

Warst noch da.
Drücktest die Hand.
Brachtest mich durch
das Niemandsland.

Entzug

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen