graue zeiten

von Walter W Hölbling
Mitglied

graue zeiten
wälzen sich über mich
schliessen mir den mund
hängen sich klammernd
drücken mich in die tiefe
wo licht nicht ist

sie lieben das dunkel
wo eins dem andern gleicht
keine unterschied mehr
alles grau

grauenhaft

grausam

* * *

Buchempfehlung:

Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Walter W Hölbling online lesen

Kommentare

16. Okt 2015

Ein -Tupfer - Gelb - Gruß !
Eva

16. Okt 2015

Danke, liebe Eva! :-) Der beschriebene ist gottseidank kein aktueller Zustand....

16. Okt 2015

Gottseidank, denn ein solcher Zustand muss sehr schlimm sein!
Liebe Grüße,
Angélique

21. Mai 2017

Ja, liebe Angelique, es gibt Schöneres..... 8-)
Alls Gute,
Walter