hadraniel und nariel

Bild von Perry
Mitglied

aus dem uferschilf klingt das geschäftige wetzen
stelzender reiher sie schärfen ihre spitzschnäbel
für die jagd nach dem fliehenden herbstgetier

gespenstisch dazu die früh steigenden wiesennebel
kulisse für das von der morgensonne auf den plan
gerufene schemenheer des wartenden waldes

forttreibende wolken sind erinnerungsseufzer an
deine nähe die über den boden huschenden schatten
ihre stillen begleiter ich gebe ihnen engelsnamen

Mehr von Manfred Peringer lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

16. Jun 2020

Auch Krauses Schnabel scheint sehr spitz -
Weshalb ich ständig schwitz und flitz ...

LG Axel

16. Jun 2020

Wenn Frau Krause ihren Schnabel wetzt,
sind Hand oder Ohr sehr schnell verletzt.
LG
Manfred

18. Jun 2020

Wunderschön und sehr intim.
Danke, dass ich daran teilhaben darf.

LG Britta

18. Jun 2020

Hallo Brirra,
danke fürs Hineinfühlen, manche Erinnerungen beginnen dunkel und enden leuchtend.
LG
Manfred