roll over beethoven

von Manfred Peringer
Mitglied

denk ich an klassik fällt mir zuerst der bolero von ravel ein
gefolgt von mozarts kleiner nachtmusik danach smetanas
moldau sowie händels wassermusik zu allen vier jahreszeiten

von vivaldi klassik für arme sagt der kenner doch immerhin
ein anfang um sich irgendwann mit beethoven zu befassen
eroica soll er bereits taub komponiert haben unvollendet

blieb hingegen schuberts synfonie in h-moll heutzutage wird
diese musik gern verjazzt oder verrockt andererseits geigt
das london philharmonic orchestra durchaus mal populäres

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Manfred Peringer online lesen

Kommentare

16. Aug 2019

Ein starker Text, dem es gelingt -
Dass gar Musik aus Worten klingt ...
(Weshalb Beethoven taub war, hab ich gelesen:
Seine Putzfrau ist Minna Krause gewesen ...)

LG Axel

17. Aug 2019

Na, ein Anfang ist gemacht, lieber Mabfred, hihi! :-)
LG Uwe

17. Aug 2019

Krauses Spur zieht sich durch jede Zeit,
sie ist zu jeder Schandtat bereit.

Danke fürs "klingt" und LG
Manfred

Hallo Uwe,
in diesem Fall ist der Anfang leicht, aber dann wirds vermutlich schwer(hörig).
LG
Manfred

17. Aug 2019

Hallo Olaf,
freut mich, dass Dir meine Sicht auf die Klassik gefallen hat.
LG
Manfred